Anzeigen



Willkommen


Ein Beamter steigt humpelnd in einem Bus ein. Der nette Busfahrer stützt ihn und bringt ihn zu seinen Platz.

Er fragt: "Was kann ich für Sie tun?"

"Och, sie könnten mir mein linkes Bein auf den gegenüberliegenden Platz legen."

Der Busfahrer tut das und fragt: "Kann ich noch etwas für Sie tun?"

"Ja, sie können mein anderes Bein auch hochlegen"

Auch das tut der Busfahrer.

"Könnten Sie mir auch ein Kissen in den Rücken legen?"

Das tut der Busfahrer ebenfalls und sagt dann: "Ich möchte ja nicht aufdringlich sein, aber was haben Sie eigentlich?"

Antwortet der Beamte seufzend: "Urlaub!"



Im Hörsaal hatte man eine neue Lautsprecheranlage installiert.

Der Professor sprach zur Probe ins Mikrofon: "Können Sie mich auch auf den hinteren Sitzreihen hören?"

Ein Student auf der vorletzten Reihe blickte auf und rief: "Jawohl, Herr Professor, aber es stört uns nicht im geringsten!"



Fragt die Lehrerin ihre Schüler: "Wo gibt es überall Fische?"

Die Kleinen strecken ihre Finger nach oben, jeder will der erste sein. Die Lehrerin fragt Anna.

Diese meint: "Natürlich im Meer!"

Dann kommt Jan dran: "Na ja ich denke im Teich."

Nun kommt Ralf dran: "Bei uns im Schlafzimmer."

Lehrerin: "Da habt ihr wohl ein Aqarium?"

Ralf: "Nein haben wir nicht."

Lehrerin: "Ja Junge, dann habt ihr auch keine Fische im Schlafzimmer."

Ralf ärgerlich: "Doch haben wir! Ich habe gehört, wie mein Vater zu meiner Mutter gesagt hat, wenn du nicht gleich deine Flossen von meinen Schwanz nimmst, hau ich dir ein paar zwischen die Kiemen."



Die Lehrerin im Unterricht: "Wenn auf einem Ast drei Vögel sitzen und ich einen abschieße, wie viele sitzen dann noch dort?
Meldet sich Fritzchen: "Gar keine, Frau Lehrerin!"

"Aber wieso denn?" "Wenn Sie einen abschießen, fällt der runter, und die anderen flattern vor Schreck davon!" Die Lehrerin: "Hm, das war nicht die Antwort, die ich erwartet habe. Aber deine Art zu denken gefällt mir."

Darauf Fritzchen: "Ich hab auch ein Rätsel für Sie: in einem Eiscafe sitzen zwei Frauen. Eine beißt und eine lutscht ihr Eis. Welche ist verheiratet?" Die Lehrerin wird rot, überlegt und sagt: "Die, die ihr Eis lutscht?"

Fritzchen: "Nein, die mit dem Ehering. Aber Ihre Art zu denken gefällt mir."



Max zu Erna: "Ich war gestern gar nicht soo betrunken, wie du sagst."

Darauf Erna: "Es war dir also ernst, als du den Duschkopf in den Arm genommen und gesagt hast, er soll aufhören zu weinen."



Anzeigen